Sportverein Bondorf 1934 e.V. - Handball

Am letzten Sonntag trat die Bondorfer E-Jugend in Nebringen gegen den TSV Altensteig an.

Zunächst standen für die Bondorfer Kinder die Koordinationsübungen an. Als erstes stand das Zielwerfen, welches auch schon letzte Woche durchgeführt wurde an. Dies klappte dementsprechend etwas besser, obwohl manches noch zu schwierig war. Danach ging es zum Ballkoordinationswerfen. Hier musste auf einer Bank stehend der Ball durch die Beine gegen die Wand geworfen und anschließend auf der Bank wieder gefangen werden. Hier waren immer wieder sehr gute Ausführungen zu sehen. Die letzte Übung war ein Liegestützlauf mit Richtungswechsel im Kreis um einen Kasten, auf dem die Füße platziert sind, was alle Kinder gut ausführten.

Nach einer kurzen Pause trat man zum Funino an. Die Deckung war von Anfang an gut und das Spiel nach vorne funktionierte dank immer besser werdendem Umschaltverhalten aus dem Tor heraus auch sehr gut. Nur fehlte im Abschluss zunächst häufig das richtige Auge für das freie Stangentor und auch die Zielgenauigkeit beim Wurf. Mit der Zeit verbesserte sich die Trefferquote und dank der insgesamt vielen Chancen konnte man am Ende knapp gewinnen.

Zum Abschluss stand das Handballspiel an. Hier knüpfte man meist an die starke Deckung an. Diese starke Deckung ermöglichte den Bondorfer Kindern viele Ballgewinne, welche für viele Chancen sorgten und die trotz manchem technischen Fehler zu vielen Toren führten. Am Ende gewann man das Spiel auch dank der vielen verschiedenen Torschützen deutlich.

Insgesamt zeigten die Bondorfer E-Jugendlichen wieder eine tolle Leistung, bei der man weitere Verbesserungen der Kinder gesehen hat, neben vielen Punkten, die man noch weiter trainieren muss.

Es spielten: Tim D., Ruben, Nico, Nik, Lamin, Florian, Leander, Daniel, Marlon, Tim S.

Unsere Partner


 

Kommende Termine
  

Aktuelle Spiele - HVW

Geschäftsstelle:

Sportverein Bondorf 1934 e.V., Alte Herrenberger Str. 26, 71149 Bondorf - Tel: 0 74 57 / 69 61 63
Öffnungszeiten: Mittwochs von 8 - 12 Uhr

Vorstände:

Yvonne Endler-Fritsch, Ewald Weiß, Michael Bullinger, Jonas Eisch und Ulrich Junginger

Zum Seitenanfang