Sportverein Bondorf 1934 e.V. - Handball

Vorbericht Männer 1

SV Bondorf – TSV Schönaich 2 28:18 (13:7)

Dank einer starken Abwehr und trotz einer Vielzahl vergebener Chancen gelingt dem SV Bondorf der erste Saisonsieg.

Vorbericht Männer 1

SV Bondorf - TSV Schönaich 2

Nach zwei Unentschieden ist am Sonntag der Aufsteiger TSV Schönaich 2 zu Gast in der Gäuhalle. Dieser ist mit zwei Siegen aus drei Spielen stark in der Bezirksklasse angekommen. Gegen den unbekannten Gegner gilt es eine starke eigene Leistung abzurufen und diese konstant hochzuhalten. Um sich nicht überraschen zu lassen, müssen Fokus und Konzentration von Beginn an, sowohl in Abwehr und Angriff, als auch im Umschaltverhalten stimmen. Sollte man aus dem schnellen Spiel nicht direkt erfolgreich sein, soll spielerisch mehr gezeigt und versucht werden. Anpfiff ist am Sonntag um 17 Uhr in der Gäuhalle.

Vorbericht Männer 1

SKV Rutesheim - SV Bondorf 22:22 (11:11)

 Am Ende einer wechselhaften, spannenden Begegnung teilen sich die SKV Rutesheim und der SV Bondorf die Punkte.

Vorbericht Männer 1

SKV Rutesheim - SV Bondorf

Der SV Bondorf ist am Samstagabend zu Gast bei der SKV Rutesheim. Zuletzt waren die Spiele in der Bezirksklasse gegen den SKV Rutesheim sehr ausgeglichen, so dass letztes Jahr beide Mannschaften ihre Heimspiele gewinnen konnten. Wichtig wird für den SV Bondorf sein, trotz einiger urlaubsbedingter Ausfälle, das Tempo hochzuhalten, besonders beim eigenen Rückzugsverhalten. Die spielerischen Ansätze im Angriff sollen weiter aufgebaut werden, um die gegnerische Abwehr vor neue Aufgaben zu stellen und das konsequent - unabhängig vom Spielverlauf und der gespielten Spielzeit. Fehlen werden Fabian Kessel, Robin Pfeffer, Robin Stieffel und Kai Wittmann, Marc Hinderjocks Einsatz ist noch unklar. Anpfiff ist am Samstagabend um 20 Uhr in der Sporthalle Bühl in Rutesheim.

Vorbericht Männer 1

SV Bondorf – Spvgg Mössingen 2 28:28 (15:11)

 Am Ende eines insbesondere in der zweiten Halbzeit sehr unruhigen Spiels, teilt sich der SV Bondorf mit der Spvgg Mössingen 2 die Punkte.

Vorbericht Männer 1

Zum ersten Heimspiel der laufenden Bezirksklassesaison erwartet der SV Bondorf die Spvgg Mössingen 2 gegen die man in der letzten Saison beide Spiele verlor. Bondorf möchte es den Gästen hierbei bei jedem Tor unabhängig vom Spielstand schwer machen und insbesondere die einfachen Gegentore vermeiden. Hierzu gilt es schnell im Rückzugsverhalten zu agieren, um in die eigene Abwehrformation zu kommen. Im Angriff muss die technische Qualität, zusammen mit einer guten Situationseinschätzung hochgehalten werden, damit sowohl die eigenen spielerischen Lösungen mit Druck auf die Abwehr ausgeführt werden können, als auch Ballverluste vermieden werden. Thomas Meier wird fehlen, wenn am Sonntag um 17 Uhr Anpfiff in der Bondorfer Gäuhalle ist.

 

Vorbericht Männer 1

TSV Betzingen - SV Bondorf 29:22 (16:10) 

Gegen einen starken Gegner macht Bondorf zu viele Fehler, um das Spiel ausgeglichen zu gestalten, beweist aber eine gute Einstellung.

Vorbericht Männer 1

Letzte Saison gelang dem SV Bondorf in der Bezirksklasse trotz personeller Änderungen durch eine Leistungssteigerung am Ende der Saison der Klassenerhalt. In der kommenden Runde möchte man diesen Schwung und Kampfgeist mitnehmen und insbesondere auf den eigenen Stärken mit viel Teamgeist weiter aufbauen.

SV Bondorf – TSV Betzingen     22:19 (13:7)

Mit einem starken Auftritt beendet der SV Bondorf die Bezirksklassesaison gegen den TSV Betzingen, auch wenn wieder einmal eine deutliche Führung aus der Hand gegeben wird.

Nachdem vor dem letzten Spiel für den SV Bondorf der Klassenerhalt bereits feststand, ging es darum die Saison positiv zu beenden, was letztes Jahr misslang. Mit dem TSV Betzingen hatte man dazu einen starken Gegner zu Gast, der bei einem Patzer der Konkurrenz noch die Chance auf die Meisterschaft und damit den Aufstieg hatte. Und wie so häufig spielt Bondorf gegen gute Gegner, denen man die Favoritenrolle zuschieben kann, deutlich befreiter und fokussierter. Dies merkte man von Beginn an. Eine hellwache Abwehr ließ keine Lücken, suchte Ballgewinne und Zweikämpfe und gewann diese gemeinsam. Zusammen mit schnellem Spiel nach vorne und viel Dynamik im Angriff, startete Bondorf stark ins Spiel. In der Folge nahm der TSV Betzingen bereits in der 6. Spielminute beim 5:1 die erste Auszeit. In der Folge war das Spiel ausgeglichener, da Bondorf im Angriff weiter mit Bewegung agierte, aber die Gäste häufiger zu Abschlüssen kamen - 9:4. In einem sehr torarmen Abschnitt in der Mitte der Halbzeit mit über zehn gegentorlosen Minuten setzte sich Bondorf auf 11:4 ab. In den letzten fünf Minuten vor der Pause zeigte sich aber langsam ein leichtes Übergewicht der Gäste, da Bondorf im Tempo nachließ und im Angriff die Bewegung nachließ.

Vorbericht Männer 1

Am Sonntag endet die Bezirksklassesaison für den SV Bondorf mit dem Heimspiel gegen den TSV Betzingen.

Der aktuelle Tabellenzweite hat - bei einem Ausrutscher der Konkurrenz - mit einem Sieg gegen den SV Bondorf noch die Chance auf die Meisterschaft in der Bezirksklasse. Ungeachtet dessen möchte Bondorf die Saison mit einer ansprechenden Leistung abschließen und die eigenen Stärken zum Vorschein bringen. Dazu gilt es schnell umzuschalten, da der TSV Betzingen solche Nachlässigkeiten sonst in einfache Tore ummünzen wird. David Riestenpatt gen. Richter wird ausfallen, Kai Wittmann ist noch fraglich, wenn am Sonntag, um 17 Uhr Anpfiff in der Bondorfer Gäuhalle ist.

Geschäftsstelle:

Sportverein Bondorf 1934 e.V., Alte Herrenberger Str. 26, 71149 Bondorf - Tel: 0 74 57 / 69 61 63
Öffnungszeiten: Mittwochs von 8 - 12 Uhr

Vorstände:

Yvonne Endler-Fritsch, Ewald Weiß, Ulrich Junginger und Michael Bullinger

Zum Seitenanfang